Forstrecht

Rechtsbeschwerde für Mandanten war im Rechtsfolgenauspruch erfolgreich, da dem erstinstanzlichen Gericht Fehler bei der Bemessung der Geldbuße unterlaufen waren.

Brandenburgisches Oberlandesgericht-Beschluss vom 13.09.2011

Kahlschlag-1


Rechtsbeschwerde für Mandanten war erneut im Rechtsfolgenausspruch erfolgreich, da das erstinstanzliche Gericht dem Mandanten keine Zahlungserleichterung gewährt hatte.

Brandenburgisches Oberlandesgericht-Beschluss vom 12.06.2012

Kahlschlag-2

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Reddit
Kontakt
Bepi Uletilovic - Profil

+ 49 (0) 30/ 79701389

mail@anwalt-uletilovic.de